Screeshots mit Android erstellen

4 12 2010

Wer von euch ein Android Smartphone hat und wie ich gerne anderen Leute Programme o. ä. vorstellen möchte, der hat oft das Problem Bilder von seiner Android-Oberfläche zu machen. Wer sein Gerät nicht rootet hat nur über das Android SDK die Möglichkeit Screenshots zu erstellen.

Als erstes lädt man sich das Android SDK herunter. Man muss es gar nicht installieren, sondern entpackt es nur und legt es in einem Pfad seiner Wahl ab.

Weiterhin wird Java benötigt. Hier ist aber meistens schon die benötigte Installation auf dem PC erfolgt. Wer bisher kein Java hatte, kann es hier herunterladen.

Programmierkenntnisse werden nicht benötigt. Also weiter geht es.

Wenn alles soweit vorbereitet ist, stellt man noch das USB-Debugging im Smartphone ein.

Einstellungen –> Anwendungen –> Entwicklung –> USB-Debugging

Dann verbindet ihr euer Smartphone über das USB-Kabel mit dem Computer. Ich wähle dann HTC Sync aus, breche aber den Vorgang mit der Zurück-Taste ab, weil ich es dafür nicht benötige.

2010-12-04 14h02_31

Sollte euer Smartphone am PC nicht erkannt werden, ladet euch bitte den Android-USB-Treiber herunter. Hier müsst ihr nur bei der Installation des SDKs den USB-Treiber auswählen. Der Rest kann deaktiviert werden.

Abhängig von eurem Programmpfad geht ihr nun im SDK-Pfad in den Ordner \tools. Dort befindet sich die Datei ddms.bat. Die müsst ihr einfach nur ausführen.

Dann müsste sich ein Command-Fenster öffnen und nach kurzer Zeit müsste der Debug Monitor aufgehen. Wenn ihr alles richtig gemacht habt, müsste euer Smartphone unter dem Bereich Name angezeigt werden.

2010-12-04 14h09_46

Unter dem Menüpunkt Device findet ihr dann den Screen capture.

2010-12-04 14h11_14

Das Android-Bild könnt ihr dann nach belieben abspeichern.

2010-12-04 14h11_49


Aktionen

Information




%d Bloggern gefällt das: