Kaspersky Anti-Virus 2011 und Gewinnspiel

16 10 2010

Jedes Jahr bringen die Hersteller der Anti-Virus-Programme neue Versionen ihrer Suiten heraus. Zum einen werden die Suiten komplett neu überarbeitet, zum anderen wird nur etwas an der Performance geschraubt.

Kaspersky ist einer der Hersteller. Ich habe sein aktuelles Anti-Virus-Programm mal unter die Lupe genommen.

Zwischenablage04

Bei Kaspersky Anti-Virus 2011 bekommt ihr einen Echtzeit-Virenschutz. Das bedeutet eure Dateien werden im Hintergrund gescannt. Jeder Softwarehersteller dieser Programme hat in diesem Punkt in den letzten Jahren hinzugelernt. Der Virenschutz soll das System nicht ausbremsen. Von der Untergrundüberprüfung bekommt ihr nicht wirklich was mit. Das System läuft ohne Störungen weiter. Weiterhin seit ihr beim Surfen im Netz, bei eurem Messenger sowie eurem Mailverkehr geschützt.

Die Installation ging flott von statten. Updates können manuell über den Updatebutton oder werden auch automatisch im Hintergrund durchgeführt.

Zwischenablage08

Bei der Überprüfung eures Rechners könnt ihr zum einen euren PC komplett überprüfen oder nur wichtige Bereiche. Leider habe ich hier den Punkt nicht gefunden, wo man Bereiche ausschließen kann. Scheinbar ist diese Auswahl nicht möglich.
Ansonsten wird euer System im Hintergrund in den wichtigen Bereichen automatisch überprüft.

Zwischenablage10

Im Bereich Tools könnt ihr die Notfall-CD erstellen, euer System auf Schwachstellen überprüfen, Aktivitätsspuren löschen, euer System nach einer Infektion wiederherstellen sowie eine Browserkonfiguration durchführen.

 

 

Zwischenablage11

Im Upgrade-Bereich könnt ihr auf die Security-Variante wechseln. Sie bietet mehr Tools, kostet auch etwas mehr. Aber nicht jeder braucht die erweiterte Variante.

So, dass war die one Click Einstellungen. Was mich etwas gestört hat, sind die vielen Untermenüs. Software lässt sich gut durch neue Features vermarkten. Aber irgendwann verliert der Nutzer die Überblick. Hier sollte man als Hersteller doch sehr aufpassen, dass das System irgendwann nicht doch mal ausgebremst wird.

Zwischenablage15 Zwischenablage16

Zwischenablage17 Zwischenablage18

Die vier Bilder sollen mal einen kurzen Überblick geben, wieviel Einstellmöglichkeiten das Programm bietet. Man kann sich den halben Tag mit den Unterpunkten beschäftigen. Ein Admin für mehrere Rechner möchte ich damit nicht sein.

Am besten man belässt es bei den Standardeinstellungen. Ich habe damit auch keine Probleme gehabt. Systembeeinträchtigungen konnte ich nicht ausmachen.

 

So, jetzt aber zum Gewinnspiel:

Ihr könnt bei mir einmal Kaspersky Anti-Virus 2011 in der Limited Edition gewinnen. Ihr bekommt Updates für ein Jahr und könnt mit der Lizenz drei PCs versorgen. Was ihr dafür tun müsst, ist einfach:

Nur einen Kommentar hinterlassen was für ein Anti-Virus-Programm ihr aktuell benutzt und warum ihr gewinnen wollt.

Der Gewinner wird per Random.org ermittelt. Trashmails werden aussortiert.

Das Gewinnspiel geht bis zum 24.10.2010 23:59 Uhr. Der Gewinner wird von mir per Mail benachrichtigt.

Viel GLÜCK!!!

AnitVir LimEd Blog Textlink


Aktionen

Information

6 responses

16 10 2010
Andi

Aktuell nehme ich die Norton Internet Security Suite und bin eigentlich ganz zufrieden. Als Zweit-Scanner käme der Kaspersky ganz gelegen, da ich noch nach einer Alternativ für die anderen PCs schaue.
Ich hoffe, dass ich gewinne. Drückt mir die Daumen!😉

23 10 2010
Stefan

Ich nutze im Moment Microsoft’s eigene Security Essentials. Daher wäre eine ordentliche Lösung nicht schlecht…

24 10 2010
Melanie

Ich nutze auf dem Desktop Rechner Avast und auf dem Laptop Avira. Die kostenlosen Versionen stellen mich nicht wirklich zufrieden und ich überlege grad, was ich stattdessen anschaffen könnte. Da würde ich natürlich gerne Kaspersky ausprobieren

28 10 2010
bastiankowalek

Hallo Melanie, du hast mir noch nicht deine Daten zugesandt!

24 10 2010
Silvia K

Ich benutze Norton Antivirus und der schlägt bei jedem kleinen bißchen sofort Alarm, echt nervig. Würde gerne mal was anderes testen

4 08 2013
Jimmy

Believing that you are actually starving, it releases chemicals that actually
make it harder to lose weight in an effort to conserve energy.
Authorities inside the area will need to have an intensive understanding of laboratory and labeling techniques, infection security precautions, appropriate blood attract approaches to the elderly and for infants and even more.
That way, the actual process will end up being much less
frustrating and, for the majority of people, enjoyable.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: