Erfahrungen mit dem Acer H340

13 03 2010

Seit gut 4 Wochen habe ich den Homeserver von Acer bei mir stehen.

Von den Leistungen: Streaming, automatische Datensicherung etc. bin ich zu 100% begeistert.

Weniger gefällt mir die Situation, dass ein Addin, welches standardmäßig von Acer mitgeliefert wird, nicht über den Addin-Manager deinstalliert werden kann.
So ein Fehler in einer dll kann schon mal dazu führen, dass die Konsole über den Client nicht mehr gestartet werden kann.
Aktuell habe ich deswegen den Server schon zwei mal wiederherstellen müssen.

Beim letzten Mal wäre eine Wiederherstellung nicht nötig gewesen.
Leider zu spät habe ich hier folgendes im WHS-Forum gelesen:

“…

Zu a) Mir ist kein Weg bekannt die Konsole neu zu installieren, aber es müsste auch durch einfaches Ersetzen der Dateien aus einer funktionierenden Installation möglich sein, die Konsole wieder lauffähig zu bekommen.
zu b) Ja, das kannst du, dafür gibt es die “Neuinstallation des Servers”. Dabei gehen keine Daten/Backups verloren, lediglich die C: Partition wird neu erstellt. und Addins müsstest du dann wieder neu installieren.

Zu a) seh ich keine Möglichkeit. Über Systemsteuerung->Software kann die Windows Home Server Console nur deinstalliert werden.
Zu b) siehe hier viewtopic.php?f=28&t=795

Hey, ich glaub es geht doch. :D Auf der WHS DVD im Verzeichnis x:\whs liegt eine umconsole.exe. Das ist der Installer. Mehr als schiefgehen kanns ja nicht.
Wenns damit nicht klappt vielleicht im zweiten Anlauf zuerst deinstallieren.

Das funzt! :D

…”

Beim nächsten Mal werden ich das auch mal testen. Aufgrund dieser Fehler mit den dlls, habe ich mir ein Backup-Verzeichnis von der Konsole angelegt. Leider bringt es keinen Erfolg. Die fehlerhafte Datei aus dem letzten Fall wurde nämlich nicht verändert. Wenn es mit der Neuinstallation der Konsole beim nächsten Mal funktioniert, ist es eine sehr gute und schnelle Alternative, Fehler zu beseitigen.

Nach ein klener Tipp am Rande:

Es trat der Fehler auf, dass die HomeServerConsoleTab.TOPSTANDARD.dll fehlerhaft war. Scheinbar kam es zu diesem Fehler, wenn mehrere Benutzer über VPN sich über die Konsole auf den Server einloggen wollen. Deshalb für alle Nutzer, die nicht mit dem System vertraut sind, das Kennwort für den Server im Connector nicht eintragen.


Aktionen

Information

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: