SVN-Verzeichnisse mit zwei Klicks löschen

10 03 2010

Möchte man seine Versionierung oder Datensicherung mit SVN nicht mehr nutzen, steht man vor dem Problem, dass in allen Verzeichnissen, die gesichert worden sind, die SVN-Datenbank-Infos (.svn) enthalten sind.

Mit einem kleinen Registryeintrag kann mit zwei Klicks aber abgeholfen werden:

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\Folder\shell\DeleteSVN]
@=”Delete SVN Folders”

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\Folder\shell\DeleteSVN\command]
@=”cmd.exe /c \”TITLE Removing SVN Folders in %1 && COLOR 9A && FOR /r \”%1\” %%f IN (.svn) DO RD /s /q \”%%f\” \””

Rechte Maustaste auf das Verzeichnis und “Delete SVN”. Fertig!

Das ganze habe ich hier gefunden.


Aktionen

Information

One response

10 03 2010
Andi

Geht auch mit dem Total Commander, in dem man den Dateifilter nutzt und einfach das Verzeichnis umkopiert – fäddisch.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: